Programm

Musikalische Lesung:
„Alima, das Mädchen aus Aleppo“
mit Birgit Gröger mit Aeham Ahmad
Do 28. 3., 20:00 Uhr
Kulturbahnhof, Zeilsheimer Str. 8a 65779 Kelkheim

Eine bewegende, musikalische Lesung mit Birgit Gröger und Aeham Ahmad am Piano über die Themen, die viele Menschen in Deutschland zur Zeit am meisten beschäftigen: Flucht, Vertreibung, Asyl, Integration.

Am schwersten betroffen von Flucht und Vertreibung sind Kinder. Sie sind allen Erfahrungen schutzlos ausgeliefert. Ihre Eltern, häufig ebenfalls traumatisiert, müssen sich selbst in neuen ungewohnten Situationen zurecht finden. Eine Überforderung, die nicht selten, alle Betroffenen an ihre Grenzen bringt, auch jene, die helfen wollen.

Den Kinderschicksalen hat Birgit Gröger ihr Buch „Alima aus Aleppo“ gewidmet und macht in einer gemeinsamen Lesung mit dem syrisch-palästinensischen Pianisten Aeham Ahmad auf sie aufmerksam, am Beispiel der kleinen Alima. Eindringlich und einfühlsam beschreibt Birgit Gröger aus der Sicht des kleinen Mädchens die Fluchterfahrungen.

Aeham Ahmad, ist längst kein Unbekannter mehr in der Kultur- und Musikszene; sein Konzert zwischen den Trümmern von Aleppo ging via Social Media um die Welt. Als gefühlvoller Interpret, Autor und Musiker füllt er mittlerweile Konzertsäle.

Die Lesung richtet sich an Erwachsene, Jugendliche und Kinder ab ca. acht Jahren. Im Anschluss ist eine Diskussion und ein Gespräch möglich und erwünscht.

Moderation: Christina Eretier

Karten reservieren

Terminkoordination und Programm

Christina Eretier
Meisenweg 12
65779 Kelkheim
Telefon: 0172 6526575
eMail: lesungen(at)kulturgemeinde-kelkheim.de