Programm

„Darf ich Ihnen mein Herz zu Füßen legen?“
Moritz Stoepel
Sa 10. 11., 20:00 Uhr
Kulturbahnhof, Zeilsheimer Str. 8a 65779 Kelkheim

Ein heiter-erotisch-melancholisches Liebesspiel in Szenen, Gedichten, Geschichten und auch Liedern mit Texten von Casanova, Molière, Francois Villon, Else Lasker-Schüler, Mascha Kaléko, Heinrich Heine,
Woody Allen, Heiner Müller, Konrad Bayer u.a., mit Liedern von George Moustaki, Jacques Brel, Umberto Tozzi, Moody Blues u.a.

Im Sinne des legendären, „théatre des varietés“ bietet der Künstler eine Ein-Mann-Show als beeindruckendes Rezitations-Varieté dar… auf der schwarz verhangenen Bühne spricht, schreit, flüstert, haucht und deklamiert er Texte großer Literaten, präzisiert mit ausgeprägter Mimik und nuancierter Gestik selbst subtilste Gefühle und stellt den Rezitationen und Szenen immer wieder Chansons gegenüber. Er interpretiert die Originalversionen in französischer, italienischer, englischer oder deutscher Sprache mit viel Einfühlungsvermögen neu.


PRESSESTIMMEN

Mitreißende Gefühlsachterbahn im Staatstheater Mainz …. mit seinem literarisch-musikalischen Theaterabend ,,Darf ich Ihnen mein Herz zu Füßen legen?" jagte der Schauspieler Moritz Stoepel sein Publikum durch sämtliche Höhen und Tiefen sehnsüchtigen Verlangens, mal ironisch, dann wieder zärtlich, oder böse, traurig, illusionsbereit und melancholisch, mit brodelnder Intensität auch in seinen Chansoninterpretationen …den brutalen Rollenwechseln mit ihren herausplatzenden Emotionen kann keiner entkommen...
Allgemeine Zeitung Mainz

Als charismatischer ,,Spieler mit Menschenseelen“ zog der Schauspieler, Sprecher und Rezitator Moritz Stoepel das Theaterpublikum in seinen Bann durch seine sensiblen und eigenwilligen Interpretationen, durch ausdrucksstarkes Spiel in Mimik und Gestik wurden die Szenen, Gedichte, Geschichten und Chansons großer Literaten und Sänger neu erleb- und begreifbar..
Frankfurter Rundschau

Karten erhältlich ab Oktober 2018 bei Violas Bücherwurm
Eintritt AK: 15,- • Vorverkauf: 13,- • Mitglieder: VVK 11,- / AK 13,-
und hier:

Karten reservieren

Terminkoordination und Programm

Christina Eretier
Meisenweg 12
65779 Kelkheim
Telefon: 0172 6526575
eMail: lesungen(at)kulturgemeinde-kelkheim.de