Programm

Nachtrevue
Kleinkunst mit drei Programmteilen
Do 1. 9., 20:00 Uhr
Jazzclub Ke.-Hornau, Rotlintallee 2

Jeden ersten Donnerstag im Monat steht die Kleinkunstreihe „Nachtrevue“ im Kelkheimer Jazzclub auf dem Programm. Junge Talente zeigen ihr Können und Etablierte testen neue Programmteile.

Monika Blankenberg - Kabarett
Udo Wolff, Comedy

HüperBel - Musik-Kabarett

Es gibt keinen Eintritt - Für die Gage geht ein Hut rum!

50 Jahre Jazzclub
Veteranentreffen
Sa 3. 9., 20:00 Uhr
Jazzclub Ke.-Hornau, Rotlintallee 2

Eingeladen sind alle ehemaligen Jazzclub-Mitglieder, die sich mal wieder treffen und über den Jazzclub von früher und heute reden wollen.
Die Einladung richtet sich an alle Mitglieder der letzten 50 Jahre, besonders aber an die Veteranen der ersten 20 Jahre.

50 Jahre Jazzclub
Zed Mitchell & Band
Power Blues
Fr 9. 9., 21:00 Uhr
Jazzclub Ke.-Hornau, Rotlintallee 2

Zed Mitchell hat über 20 Alben veröffentlicht, ist Komponist, Texter und Sänger der Extraklasse mit einer 5 Oktaven umfassenden Stimme. Man nennt ihn zu Rech in einem Atemzug mit den besten europäischen Gitarristen.
Mit seiner Band spielte er zusammen mit Santana, Joe Cocker, Deep Purple, Lary Carlton, Robert Cray, Joe Bonamassa und vielen weiteren.

Eintritt:  14 Euro, ermäßigt 10 Euro

Kartentelefon: 06195 - 902 774  oder www.jazzclub-kelkheim.de

Karten reservieren

50 Jahre Jazzclub
Dream Catcher
Raggle Taggle Folk - not too old to folk'n'roll
Fr 16. 9., 20:30 Uhr
Jazzclub Ke.-Hornau, Rotlintallee 2

Dream Catcher sind zum dritten Mal im Kelkheimer Jazzclub und wurden jedes Mal stürmisch gefeiert. Wir haben sie deshalb zum 50. Geburtstag unseres Clubs wieder eingeladen.

Dream Catcher „live in concert“ sind echt, unangepasst und urig. Die Bandbreite reicht von der Irish Folk Ballade über eigenes Singer/Songwriting bis hin zu mitreißendem Raggle Taggle Folk. Speziell die Songs aus eigener Feder sind ein bisschen Pop, der sich aber zur Inspiration einen kräftigen Schluck aus der großen Pulle des Irish Folk genehmigt hat. Mal verträumt, melancholisch und sinnlich, aber auch voller Energie und Lebensfreude.

Karten reservieren

Sa 24. 9., 18:00 Uhr
Jazzclub Ke.-Hornau, Rotlintallee 2

Im Juli 1966 wurde der Jazzclub in den Räumen der Evangelischen Kirche in der Gundel-hardtstraße/Am Berg gegründet. Dort konnte er nur 4 Jahre bleiben.

Nach halbjähriger Umbauzeit wurde der Jazzclub im Januar 1971 in der Alten Schule in Hornau in der Rotlintallee wieder geöffnet.

Im Februar 2001 zog der Jazzclub in das neue Vereinshaus Hornau ein. Größer und schöner ist das neue Domizil geworden, endlich mit guter Lüftung, mit einer Bühne und vernünftiger Lichttechnik.

Lesung & Diskussion im Jazzclub
"Die Schwere der Schuld“ mit Thomas Galli
Gäste: Peter Zingler und Olaf Jahnke
Mi 28. 9., 19:45 Uhr
Jazzclub Ke.-Hornau, Rotlintallee 2

Ein Gefängnisdirektor erzählt:
Thomas Galli liest aus seinem Buch "Die Schwere der Schuld"

……ein Mann verbüßt für seine brutalen Verbrechen eine lebenslange Haftstrafe. Während der Haft lässt er sich nichts zuschulden kommen, ist absolut unauffällig, bis er eine Therapie verweigert.

Eintritt: 11 €, VVK 9 € - für Mitglieder der Kulturgemeinde 9 €, VVK 8 €
Reservierungen: Eretier 0172-6526575, Abendkasse und hier:

Karten reservieren

50 Jahre Jazzclub
New Orleans Shakers
New-Orleans-Jazz
Do 29. 9., 20:00 Uhr
Jazzclub Ke.-Hornau, Rotlintallee 2

Torsten Zwingenberger beweist mit den "New Orleans Shakers" wieder einmal, dass er in vielen Spielarten des Jazz zuhause ist. TZ brilliert dabei mit seiner virtuosen Schlagzeugtechnik "Drumming 5.1" für das leicht federnde "Swing-feeling".
Im Sinne der saftig-erotischen Konnotationen des frühen Jazz weiß der verschmitzte Klarinettist Thomas L'Etienne, dass Jazz nur dann authentisch ist, wenn er mit dem rechten Schmuddelfaktor gespielt wird.

Thomas l’Etienne - Klarinette, Saxophon & vocals
Jan Hendrik Ehlers - Piano
Oliver Karstens - Kontrabass
TEASY/Torsten Zwingenberger - Drums/Percussion

Nachtrevue
Kleinkunst mit drei Programmteilen
Do 6. 10., 20:00 Uhr
Jazzclub Ke.-Hornau, Rotlintallee 2

Jeden ersten Donnerstag im Monat steht die Kleinkunstreihe „Nachtrevue“ im Kelkheimer Jazzclub auf dem Programm. Junge Talente zeigen ihr Können und Etablierte testen neue Programmteile.

Özgür Cebe - Comedy
Olaf Bossi - Lieder-Kabarett
Torsten Knoll - Chansons

Es gibt keinen Eintritt - Für die Gage geht ein Hut rum!

Fällt aus!
Werner Lämmerhirt
Gitarrist, Komponist und Sänger der Extraklasse
Sa 8. 10., 20:30 Uhr
Jazzclub Ke.-Hornau, Rotlintallee 2

Das für den 8. Oktober geplante Konzert mit Werner Lämmerhirt. Werner ist leider schwer erkrankt und hat alle Termine abgesagt.

Er schreibt auf seiner Website (www.werner-laemmerhirt.de):
"Jede wunderschöne Karriere hat einmal ein Ende. Jetzt ist der Punkt gekommen wo der Clown mit einem weinenden und einem lachenden Auge die Bühne verlässt und der Vorhang fällt.
Aber meine Musik wird ja da sein und für immer bleiben. Nur wird sie nicht mehr von mir gespielt.
Diese Webseite wird auch weiterhin Bestand haben und es wird ab und zu Neuigkeiten und andere Informationen zu lesen geben.
Ich danke Euch für die vielen, vielen Jahre, in denen Ihr mich erfreut habt und ich Euch erfreut habe.
Vorerst
Eurer Werner"

Miss Zippy & The Blues Wail
From Delta Roots to Modern Blues & Swing
Fr 28. 10., 20:30 Uhr
Jazzclub Ke.-Hornau, Rotlintallee 2

Wenn Linda Krieg alias Miss Zippy und ihre Band "The Blues Wail" die Bühne betritt, ist Südstaaten-Feeling angesagt. "Pure Emotion vervandelt den Saal in einen Club im Schwarzen Viertel von New Orleans"- so die Presse.

Linda Krieg - bluesharp, voc, ukulele
Peter Lehmler - guit, voc
Larry "Doc" Watkins - voc
Steven Dawson - Bass, voc
Ernesto Richioso - drums, perc

Sa 29. 10., 20:00 Uhr
Jazzclub Ke.-Hornau, Rotlintallee 2

Zweimal im Jahr, insgesamt 25-mal hieß es bisher "Voices On Stage" im Kelkheimer Jazzclub.

Am 28.10. wird es das 26. und vermutlich letzte Mal sein. Kerstin Kuschik hat ihren Wirkungsbereich nach Frankfurt verlegt.

Aber noch einmal singen SchülerInnen und Ex-Schüler des Jazzclub-Mitglieds Kerstin Kuschik bekannte Pop- und Rockstücke und eigene Songs zu Playbacks, Gitarre oder Klavier.

Do 3. 11., 20:00 Uhr

Jeden ersten Donnerstag im Monat steht die Kleinkunstreihe „Nachtrevue“ im Kelkheimer Jazzclub auf dem Programm. Junge Talente zeigen ihr Können und Etablierte testen neue Programmteile.

Berhane Berhane - Comedy

Doris Friedmann - Musik-Comedy

Jens Guthmann - Comedy

Es gibt keinen Eintritt - Für die Gage geht ein Hut rum!

Lesung im Jazzclub
Peter Zingler
"im Tunnel"
Mi 9. 11., 19:45 Uhr
Jazzclub Ke.-Hornau, Rotlintallee 2

Peter Zingler, Gründer der Romanfabrik, Frankfurt
Autor von "Im Tunnel“
Träger des Grimme-Preises für den Tatort„KINDERSPIEL“, 1993
http://www.peter-zingler.com/

Er weiß, wovon er spricht…

Schulabbruch, danach Ein- und Ausbrecher. Zingler lebte in Marokko, Spanien, Sizilien, Jamaika und in internationalen Gefängnissen. Nach der letzten Haftentlassung 1985 wurde er Journalist, Buch- Filmautor und Regisseur.

Vorstand

Horst Ackermann (Vorsitzender)
Andreas Schwanitz
Volker Dosch
Bernhard Frick
Matthias Halbach
Bernd Kutzner (Kasse)

Terminkoordination und Programm

Horst Ackermann
Taunushöhe 31
65779 Kelkheim
Tel.: 06195/902804
eMail: jazzclub (at) kulturgemeinde-kelkheim.de