Programm

Nachtrevue
Kleinkunst mit drei Programmteilen
Do 1. 3., 20:00 Uhr
Jazzclub Kelkheim-Hornau, Rotlintallee 2

Jeden ersten Donnerstag im Monat steht die Kleinkunstreihe „Nachtrevue“ im Kelkheimer Jazzclub auf dem Programm. Junge Talente zeigen ihr Können und Etablierte testen neue Programmteile.

Glenn Langhorst, Comedy
Ben Schmidt, Stand-up Comedy
Tim Becker, Bauchredner

Es gibt keinen Eintritt - Für die Unkosten der Künstler geht ein Hut rum!

LaliCante
Mehrstimmiges vom Mittelmeer und mehr
Fr 16. 3., 20:30 Uhr
Jazzclub Kelkheim-Hornau, Rotlintallee 2

Ute Überreiter - Gesang, Nyckelharpa, Flöten
Bettina Kühn - Gesang, Flöte, Percussion
Katharina Schmitt - Gesang, Diskantgambe, Flöten
Wolfgang Überreiter - Gitarre, Saz, Gesang

Faszinierender mehrstimmiger Gesang verbindet sich mit der Kraft und Schönheit archaischer Melodien aus verschiedenen Kulturen rund um das Mittelmeer (Villanelle aus Neapel/Lieder der sephardischen Juden). Begleitet werden die drei Frauenstimmen von einer mal filigranen, mal rhythmisch perkussiven Gitarre, der ausdrucksstarken Nyckelharpa (schwedische Schlüsselgeige) und Flöten. Instrumentalstücke aus der Alten und traditionellen Musik runden das Programm ab.

Eintritt: 12 Euro , erm. 10 Euro
Kartentelefon: 06195 - 902 774 oder www.jazzclub-kelkheim.de

Karten reservieren

Nachtrevue
Kleinkunst mit drei Programmteilen
Do 5. 4., 20:00 Uhr
Jazzclub Kelkheim-Hornau, Rotlintallee 2

Jeden ersten Donnerstag im Monat steht die Kleinkunstreihe „Nachtrevue“ im Kelkheimer Jazzclub auf dem Programm. Junge Talente zeigen ihr Können und Etablierte testen neue Programmteile.

Kai Becker - Jonglage
Marco Weissenberg - Magie & Comedy
Markus Siebert - Slapstick

Es gibt keinen Eintritt - Für die Unkosten der Künstler geht ein Hut rum!

Christina Lux
Songpoetin & Gitarristin
Fr 13. 4., 20:30 Uhr
Jazzclub Kelkheim-Hornau, Rotlintallee 2

Sie ist vielleicht Deutschlands wunderbarster Geheimtipp. Von der Presse hoch gelobt und in den Konzerten (auch bei uns schon zweimal) hingerissen belauscht, bespielt Christina Lux seit den 90er Jahren die Clubs und Kleinkunstbühnen.

Lux singt mit dieser großen, vielfarbigen und sinnlichen Stimme, die ebenso schmettern, wie zart schmirgeln kann und packt ihre kraftvolle und innige Poesie in berührende Songs.

Christina Lux bringt zum Konzert ihr neues Album „Leise Bilder“ (schon das zehnte) mit. Darauf wagt sie die Landung und genießt das Heimkommen in die deutsche Sprache. Auch einige der wunderbaren englischsprachigen Songs der früheren Alben werden an diesem Abend nicht fehlen und zeigen die großartige und berührende Musikalität und Bandbreite von Christina Lux.

Eintritt: 14 Euro, Schüler / Stud. 12 Euro
Kartentelefon: 06195 - 902 774 oder www.jazzclub-kelkheim.de

Karten reservieren

Pierre Bensusan
Guitar & Voice
Sa 21. 4., 20:30 Uhr
Jazzclub Kelkheim-Hornau, Rotlintallee 2

Mit 17 Jahren unterschrieb er seinen ersten Plattenvertrag und nur ein Jahr später gewann sein Debutalbum "Près de Paris" den Grand Prix du Disque beim Jazz-Festival im schweizerischen Montreux.
Die L.A. Times würdigt ihn als "einen der weltweit einzigartigsten und brillantesten Veteranen in der Szene der Akustikgitarristen."

Der amerikanische „Guitar Player Magazine Readers Choice Award“ wählte ihn 2008 zum "Best World Music Guitar Player" und in 2014 wurde seine CD „Encore“ beim Independent Music Award (IMA) als „Best Live Performance Album“ ausgezeichnet.

"Mit Altiplanos demonstriert Bensusan, weshalb er einer der bedeutungsvollsten und einflussreichsten Gitarristen ist."
The Washington Post (USA)


Eintritt:  14 Euro, ermäßigt 12 Euro

Kartentelefon: 06195 - 902 774  oder www.jazzclub-kelkheim.de

Karten reservieren

Fr 27. 4., 21:00 Uhr
Jazzclub Kelkheim-Hornau, Rotlintallee 2

Schon seit über 25 Jahren gelingt der Frankfurt City Blues Band der Spagat zwischen authentischen und aufregend neuen Interpretationen des Blues. Sie begeistert Traditionalisten wie auch Freunde exzentrischer Pop-Musik.
Hier ist eine Band am Werk, die ihren eigenen Weg geht und dabei ihr Ohr an den musikalischen Nabel der Zeit anlegt. Die Seele wird der Musik eingehaucht durch die Ausnahmestimme von Andreas The August: rau, sanft, manchmal auch schrill, auf jeden Fall mitreißend.

Eintritt:  14 Euro, ermäßigt 10 Euro

Kartentelefon: 06195 - 902 774  oder www.jazzclub-kelkheim.de

Karten reservieren

Vorstand

Horst Ackermann (Vorsitzender)
Andreas Schwanitz
Volker Dosch
Bernhard Frick
Matthias Halbach
Bernd Kutzner (Kasse)

Terminkoordination und Programm

Horst Ackermann
Taunushöhe 31
65779 Kelkheim
Tel.: 06195/902804
eMail: jazzclub (at) kulturgemeinde-kelkheim.de