Programm

Ar Log
Folk from Wales
Fr 22. 9., 20:30 Uhr
Jazzclub Kelkheim-Hornau, Rotlintallee 2

Ar Log war die erste professionelle Folkgruppe aus Wales, die keltisch-walisische Volksmusik einem breiteren internationalen Publikum näher gebracht hat. Ihr Musikstil ist geprägt durch Folksongs in walisischer Sprache unter Verwendung traditioneller Saiteninstrumente einschließlich der dreireihigen Welsh Triple Harp. Weitere Instrumente sind Geige, Gitarre, Mandoline, Flöte sowie Bodhrán, die irische Rahmentrommel. Im Laufe der Zeit sind noch Akkordeon und Keyboard hinzugekommen.

Auf zahlreichen Tourneen in Europa sowie Nord- und Südamerika trugen Ar Log die walisische Volksmusik in die Welt.

Eintritt: 12 Euro, ermäßigt 10 Euro
Kartentelefon: 06195 - 902 774 oder www.jazzclub-kelkheim.de

Karten reservieren

Marty Hall - Vocals and Guitars
Blues Musician - Singer-Songwriter
Fr 29. 9., 20:30 Uhr
Jazzclub Kelkheim-Hornau, Rotlintallee 2

Der kanadische Gitarrist Sänger und Komponist gehört zu den Musikern, die es schaffen, ihr Publikum schon mit den ersten Takten zu fesseln. Blues, Roots, Rock, Balladen, so definiert sich der Markenname "honest, raw and direct" als Sound von Marty Hall. Sein Gitarrenspiel ist betörend und geradezu hypnotisch. In den Worten des Jazzkritikers Andreas Pernpeintner: "Hall, so scheint es, hat eine ganze Band in seine Gitarre gestopft."

Das Repertoire beinhaltet wunderschön arrangierte eigene Kompositionen, ebenso wie persönliche Versionen von Bluesklassikern wie die von Willie Dixon, Jimmy Reed und Percy Mayfield.

Eintritt: 12 Euro, ermäßigt 10 Euro
Kartentelefon: 06195 - 902 774 oder www.jazzclub-kelkheim.de

Karten reservieren

Nachtrevue
Kleinkunst mit drei Programmteilen
Do 5. 10., 20:00 Uhr
Jazzclub Kelkheim-Hornau, Rotlintallee 2

Jeden ersten Donnerstag im Monat steht die Kleinkunstreihe „Nachtrevue“ im Kelkheimer Jazzclub auf dem Programm. Junge Talente zeigen ihr Können und Etablierte testen neue Programmteile.

David Kebe - Comedy
Lennart Schilgen - Chanson
Osan Yaran - Comedy

Es gibt keinen Eintritt - Für die Unkosten der Künstler geht ein Hut rum!

Ballads of Crows
Songs carved from the Roots of Traditional Folk & Americana
Fr 20. 10., 20:30 Uhr
Jazzclub Kelkheim-Hornau, Rotlintallee 2

Ballad of Crows bieten akustisch handgemachte Musik mit exzellentem mehrstimmigen Gesang. Traditionelles Singer/Songwriting aus ihrer Heimat Schottland wechselt ins Moderne und begegnet Einflüssen aus dem Celtic-Folk und der Americana-Musik aus den USA. Es sind die gefühlvollen Balladen und schweißtreibenden Tunes sowie ausgewählte Coversongs, die das Repertoire des Trios prägen.

Ballad of Crows bringt die zwei schottischen Musiker Steve Crawford (guitar & vocals) und Pete Coutts (guitar, mandolin & vocals) mit dem Deutschen Sascha 'Salossi' Loss (guitar, fiddle, harmonica & vocals) zusammen.

Eintritt: 12 Euro, ermäßigt 10 Euro
Kartentelefon: 06195 - 902 774 oder www.jazzclub-kelkheim.de

Karten reservieren

“The best young Country Blues player playing today“ (Muddy Waters, 1974)
John Long, feat. Willie Salomon
Blues
Fr 27. 10., 20:30 Uhr
Jazzclub Kelkheim-Hornau, Rotlintallee 2

John Long ist mit dem Blues aufgewachsen und lebt und zelebriert ihn mit jeder Faser seiner Person. Al Blake, Producer des renommierten, in Los Angeles ansässigen Delta Groove Labels, beschreibt ihn als “National Treasure“, und viele sehen das genauso.

Der nunmehr 67-jährige ist auf dieser Tour zum ersten Mal live in Europa zu sehen.

Willie Salomon, der damals in den USA lebte, lernte Long 1976 in Boulder, Colorado kennen. Er sagt über ihn: “John war DER musikalische Hero und Mentor meiner jungen Jahre. Er war für mich wie eine Reinkarnation von Big Bill Broonzy, Son House und aller meiner anderen Vorkriegsblues-Legenden.

Eintritt: 14 Euro, ermäßigt 10 Euro
Kartentelefon: 06195 - 902 774 oder www.jazzclub-kelkheim.de

Karten reservieren

The Repparees
Irish Folk routh and ready - Tribute to the Dubliners Tour
So 5. 11., 20:00 Uhr
Jazzclub Kelkheim-Hornau, Rotlintallee 2

Im Herbst 2015 war die Belfaster Band Headliner des Irish Folk Festivals und wurde von den Fans mit Standing Ovations gefeiert. Kein Wunder, denn die "Raps" paaren unbändige Energie und enorme Bühnenpräsenz mit handwerklicher Finesse. Die Tournee im Herbst 2017 ist ein "Tribute to  Luke Kelly & The Dubliners". So wird es natürlich den einen oder anderen Dubliners Song im neuen Gewand zu hören geben- und man munkelt, die 5 Jungs lassen sich dafür lange Bärte wachsen. Don't miss!

Rody Reyes & Havanna con Klasse
Kubanische Lebensfreude von professionellen Entertainern und Musikern
Fr 10. 11., 20:30 Uhr
Jazzclub Kelkheim-Hornau, Rotlintallee 2

Mitreißend, dynamisch, temperamentvoll – Rody Reyes und seine Profi-Band versprühen von der Bühne pure kubanische Lebensfreude mit dem Besten, was Salsa, Merengue, Bachata und traditionelle kubanische Musik (Buena vista social club ) zu bieten haben.

Reyes ist im Kelkheimer Jazzclub bekannt als Sänger seiner Ex-Tour-Band "Sonoc de las Tunas". Mit dieser gewann er den Emiliano Salvador Award Cuba, den kubanischen Grammy für das beste Arrangement kubanischer Musik.

Keine Bestuhlung!

MDuoM
Martin Müller & Antonio Malinconico
Jardim Brasileiro
Fr 24. 11., 20:30 Uhr
Jazzclub Kelkheim-Hornau, Rotlintallee 2

Ein Gitarrenduo, das durch seine Raffinesse und Virtuosität, seine Einflüsse von Jazz, Bossa, Tango und vielem mehr einen einzigartigen Stil repräsentiert. Gitarrenmusik, kompositorisch auf einem hohen Level, mit einem beeindruckendem Klangspektrum, mit der Vielfalt, die nur zwei Gitarristen, die sich auf einem exzellenten Spielniveau bewegen, erreichen können.

Ein filigranes Duo, mit Spielfreude und spontanen Improvisationen.
Ein Muss nicht nur für Gitarrenfans !

Vorstand

Horst Ackermann (Vorsitzender)
Andreas Schwanitz
Volker Dosch
Bernhard Frick
Matthias Halbach
Bernd Kutzner (Kasse)

Terminkoordination und Programm

Horst Ackermann
Taunushöhe 31
65779 Kelkheim
Tel.: 06195/902804
eMail: jazzclub (at) kulturgemeinde-kelkheim.de